15. März 2017 ist wieder Tag der Rückengesundheit! „Balance halten – Rücken stärken!“

Diesmal kommen wir zu Ihnen ins Unternehmen, und zwar an einem Tag Ihrer Wahl im Zeitraum 13.-17. März 2017. Wir halten den 60-minütigen Praxisvortrag dort für Ihre Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter.

Das diesjährige Motto „Balance halten – Rücken stärken!“ bezieht sich auf das körperliche und psychische Gleichgewicht.

Meist sind Rückenschmerzen das Resultat eines Ungleichgewichts zwischen Belastung und Erholung. Sowohl zu starke Belastung als auch Schonung und Ruhe sind Gift für den Rücken. Betroffene sollten Ihren Alltag einmal selbst reflektieren. Oftmals wird einem dann bewusst woher die Schmerzen kommen könnten.

Ein ausgewogenes Maß an Bewegung ist hier von großer Bedeutung. Die richtige Balance zu finden ist auch Kopfsache. Denn beruflicher Stress, Leistungsdruck, soziale Konflikte oder ein Mangel an Wertschätzung wirken sich ebenfalls negativ auf die Rückengesundheit aus. Die Folge sind oft psychosomatische Beschwerden oder Erkrankungen. Was hilft, sind Selbstfürsorge, Achtsamkeit sowie sozialer Rückhalt und ein Verständnis dafür, was für die eigene Gesundheit förderlich ist und was ihr schaden kann.

Der Fokus liegt auf den neuesten Rückenübungen und wirkungsvollen Entspannungsmethoden. Die praktische Veranstaltung „Balance halten – Rücken stärken“ gibt wertvolle Tipps und Hilfestellung für einen gesunden Rücken. 

Es werden 3 Beispiele aus unterschiedlichen Arbeitsfeldern beleuchtet:  

1. Handlungsfeld Bewegungsgewohnheiten
2. Betriebliche Gesundheitsförderung – Büroarbeitsplatz
3. Betriebliche Gesundheitsförderung – Arbeitsplatz PKW

Weitereführende Informationen zum Tag der Rückengesundheit finden Sie auf der Website des AGR e.v.